Abstriche auf SARS-CoV-2

PCR-Test oder Antigen-Schnelltest? - Welcher Test ist der Beste?

Um die Zuverlässigkeit verschiedener Untersuchungen zu überprüfen, werden die Corona-Tests im Vergleich zum "besten verfügbaren Test" gemessen. Als der "Gold-Standard" - also der derzeit beste Test zum Nachweis einer COVID-19 Erkrankung - gilt der PCR-Test (Polymerase-Chain-Reaktion). Der Antigen-Schnelltest weist Virusbestandteile z.B. Oberflächenproteine (sog. Antigene) mit der Hilfe von Antikörpern nach. Bitte nicht mit Antiköper-Schnelltests verwechseln, dies sind Schnelltest zum Nachweis einer Immunreaktion im Blut. Hierbei werden Proteine zur Abwehr (sog. Antikörper) nachgewiesen.

 

In unserem Corona-Zentrum Koslar werden sowohl PCR-Tests, als auch Antigen-Schnelltests der Fa. Roche durchgeführt. Auf Wunsch können auch Antiköper im Blut bestimmt werden.

Aus der Nase, aus dem Rachen, Gurgeln? - Wie wird der Test durchgeführt?

Idealerweise - als sog. "Gold-Standard" - wird Probenmaterial aus den tiefen Atemwegen (z.B. bei einer Lungenspülung) gewonnen. Dies lässt sich ausserhalb einer geeigneten Einrichtung kaum bewältigen, so dass üblicherweise auf die Probengwinnung aus dem Nasen-Rachen-Raum zurüchgegriffen wird (s. Abbildung). Hierbei wird mit einem trockenen Wattestäbchen in der Tiefe der Nase und oberhalb des Zäpfchens das Probenmaterial gewonnen (Nasen-Rachen-Abstrich).

 

Alternativ nutzt man auch Abstriche aus dem vorderen Nasenraum, aus dem Rachen und der Wange. Die Zuverlässigkeit dieser Probengewinnung schwankt leider. Als vielversprechend erweisen sich sog. "Gurgeltests", bei denen eine definierte Menge physiologischer Kochsalz-Lösung über einen festen Zeitraum gegurgelt wird.

Kosten

"Kostenlose Schnelltests für Alle" - aber bitte vom Arzt!

Wir bieten ab Montag, 8.3.2021 in unserem Corona-Zentrum Koslar in der Bürgerhalle-Jülich kostenlose Schnelltests an.

Binnen 15 min erhaltet Ihr neben der Abstrichleistung auch ein ärztliches Attest und eine internationale Bescheinigung. In Abgrenzung zu den „Laientests“, z.B. vom Discounter, nutzen wir den Profi-Schnelltest der Fa. Roche, der auf seine Zuverlässigkeit mit 94% Spezifität und 96% Sensivität evaluiert wurde. Laienstest können die Wahrscheinlichkeit auf falsche Ergebnisse erhöhen und schaffen dadurch eine trügerische Sicherheit.

 

Die Testung erfolgt nur nach Online-Terminvereinbarung und max. 1x/Woche.

Bedarfsorientierte Testung

Hatten Sie Kontakt zu einem COVID-Infizierten, kehren Sie aus einem Risikogebiet zurück oder sind Sie sich unsicher ?

Unter strengen Schutzmaßnahmen werden im Corona-Zentrum Koslar Abstriche zum Ausschluß einer COVID-19 Erkrankung angeboten.

Kontaktperson ?

Sie hatten Kontakt zu einem COVID-19 Patienten oder die Corona-App hat eine Warnmeldung gegeben. In Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt Düren werden Nachverfolgungen koordiniert und Abstriche durchgeführt.

Reiserückkehrer ?

Sie kehren aus einem Risikogebiet zurück und benötigen schnell Unterstützung. Nach den aktuellen behördlichen Auflagen werden Abstriche organisiert.

 

 

Unsicher ?

Sie möchten aus persönlichen Gründen Klarheit über Ihren Corona-Status schaffen.

Wir bieten wahlweise einen kostenpflichtigen Schnell-Test, einen PCR-Abstrich oder auch eine Antikörperuntersuchung an.


Bei Symptomen eine Kassenleistung

Die Regelungen hierfür werden von der KV (Kassenärztliche Vereinigung) und von den Bundesländern vorgegeben und ändern sich regelmässig. Bitte fragen Sie deshalb auch unser Praxispersonal.

 

Hier einige Vereinbarungen:

  1. Für COVID19-Erkrankte ist die Behandlung und die Testung eine Kassenleistung und wird für Versicherte mit Nachweis durch die Versicherten-Karte von der Krankenkasse übernommen.
  2. Für Patienten mit Symptomen ist die Behandlung und Testung im Rahmen der medizinischen Indikation ebenfalls eine Kassenleistung.
  3. Im Rahmen der Nachverfolgung von Corona-Kontakten durch das Gesundheitsamt ist die Testung eine staatliche Aufgabe und wird vom Ministerium übernommen.
  4. Für Reisende ist die Testung eine Wahlleistung und muss vom Reisenden bezahlt werden (dies war im Sommer 20 noch anders).
  5. Ohne medizinische Indikation muss auch hier der Corona-Test (PCR oder Schnelltest) selbst gezahlt werden.

Für offene Fragen und zur Klärung der Kosten steht das Praxispersonal gerne zur Verfügung.

 


Bei eigenem Wunsch eine Wahlleistung

Corona-Schnelltest - 44,61 € *

Abstrichleistung und Schnelltest mit ärztlichem Attest (interntional)

Corona-PCR-Test - 86,13 € *

Abstrichleistung  - 27,85 €

zuzügl. 58,28 € separate Laborrechnung


* Gebühren nach GOÄ - Gebühren Ordnung für Ärzte

 

Zahlen Sie auch bequem per EC-Karte.